Prof. Dr. Daniel Rhinow

Tanja Jost als Landtagskandidatin der CDU für den Wahklkreis 35 nominiert

Frankfurt am Main, 03. Dezember 2022 - Die Unternehmerin Tanja Jost wurde auf der Wahlkreisdelegiertenversammlung als Kandidatin der CDU für den Wahlkreis 35 (Bockenheim, Hausen, Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Rödelheim) nominiert.
Tanja JostTanja Jost

In einer Kampfabstimmung gegen Veljko Vuksanovic setzte sich Jost am 01. Dezember mit 17 zu 13 Stimmen durch. Als Ersatzkandidat für Tanja Jost wurde der Medizinstudent Max Kucera gewählt.

„Was einer nicht schafft, schaffen viele“ – Dieses genossenschaftliche Grundprinzip lebe sie als mittelständische Unternehmerin mit sozialer Verantwortung. Auf der Basis christdemokratischer Werte werde Sie sich für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises einsetzen, so Tanja Jost in ihrer Bewerbungsrede.

Nicht Trabantenstädte auf der grünen Wiese, sondern maßvolle Erweiterung der Bestandsbebauung sei der richtige Weg zur nachhaltigen Schaffung von neuem Wohnraum. Auch für die Lösung der lokalen Verkehrsprobleme möchte sich Jost im Landtag einsetzen und nannte dabei die dringend benötigte Ortsumfahrung Praunheim sowie die Erweiterung der U-Bahn Linie 7 als Beispiele.

Die Situation der drei Krankenhäuser im Wahlkreis 35 möchte Jost durch gezielte Investitionen verbessern. „Ich möchte für die Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis 35 die beste medizinische Versorgung sicherstellen. Dabei setzte ich besonders auf eine verbesserte personelle Ausstattung in der Pflege“, bekräftigte Jost.